Wielandshof Wilnsdorf 

Hüttendorf, Fleischrinderzucht, Pferdepension und Wohnmobilstellplatz

Herzlich Willkommen auf dem Wielandshof.
Wir sind vielseitig aufgestellt,
schaut doch mal rein!

Über uns

Begonnen hat alles 1984 mit einem kleinen Nebenerwerbsbetrieb.
Unsere ersten Tiere waren die Mutterkühe Grete und Lotte mit ihren Kälbern,
 und die Pferde Loni und Prisco.
Die Kühe waren anfangs im späteren Werkstattgebäude untergebracht.
Im August 1986, passend zur "600 Jahre Wilnsdorf" Feier, stand unser Kuhstall
im Rohbau. Im Herbst konnten die Tiere in ihren neuen Stall einziehen.
Da immer wieder Pferdebesitzer nach einer Unterkunft für ihre Pferde fragten, erweiterten wir in den folgenden Jahren unsere Stallungen um zusätzliche Plätze für Pensionspferde.
Mit dem Hüttendorf und dem Wohnmobilstellplatz kam 2009 ein weiterer Betriebszweig hinzu.
Nach Abschluss seiner Ausbildung, entschloss sich unser ältester Sohn im September 2010, in unserem landwirtschaftlichen Betrieb mitzuarbeiten.
Ende 2013 nahmen wir den Aktivstall mit einer kleinen Reithalle in Betrieb.
Das sollte eigentlich unsere letzte Baumaßnahme sein. Aber im Frühjahr 2016 erfuhren wir, dass ein benachbarter Betrieb abzugeben war.
Durch die Erschließung neuer Baugebiete, hatten wir inzwischen so viel Wirtschaftsfläche verloren, dass wir nicht mehr genug Heu als Winterfutter für unsere Tiere machen konnten.
Deshalb bewarben wir uns, mit vielen Anderen, um die Übernahme des Hofes.
Als wir die Mitteilung erhielten, dass sich die Familie Münker für uns als Nachfolger entschieden hatte, waren wir überglücklich,
und wir sind es noch heute.
Wir befragten die Berater der Landwirtschaftskammer, wie wir diesen Betrieb sinnvoll weiter führen könnten.
Auf Grund dieser Beratung bauten wir 2018 dort einen neuen Pferdestall.
Ende des Jahres, kurz vor Wintereinbruch, war der Stall endlich bezugsfertig.
Inzwischen erfreut sich die Stallanlage großer Beliebtheit und die Pferde und ihre Besitzer fühlen sich auf Hof Hohenroth recht wohl.



Aktuelles

Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung des
 Corona – Virus !
 
Liebe Einsteller,
aufgrund der aktuellen Situation gelten im Sinne der Gesundheitsvorsorge
auf dem Wielandshof ab sofort folgende Regelungen:
Nach behördlicher Anordnung sind Sportanlagen für den Publikumsverkehr zu schließen. Nach §2 des Tierschutzgesetzes, muss die Versorgung (Misten + Füttern) und Bewegung der Pferde durch geeignete Personen weiterhin erfolgen.
Das Betreten des Betriebs ist deshalb nur den Pferdebesitzern und festen Reitbeteiligungen gestattet. – Ausnahmen: Tierarzt + wenn nötig, Hufpflege.
Bei Krankheitssymptomen wie z.B. Fieber und Husten, bitten wir auch diese Personen, vom Stallbesuch abzusehen. Hierfür bitte einen Notvertretungsplan untereinander in den einzelnen Herden erstellen.
Allen sonstigen Besuchern ist der Zutritt zur Stallanlage verboten, dies gilt auch für externe Reitlehrer.
In der Reithalle dürfen sich nicht mehr als 3 Reiter gleichzeitig aufhalten.
Den Aufenthalt im Stall bitte auf Stallarbeit, Pflege und Bewegen des Pferdes begrenzen.
Das Reiterstübchen ist geschlossen.
Die allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen wie Händewaschen (wenn möglich eigenes Handtuch benutzen), Berührungen vermeiden und entsprechende Abstände zu anderen Personen (Sattelkammer!) einhalten.
Wir bitten um Verständnis und Einhaltung der obigen Maßnahmen, in der Hoffnung, dass wir so in unserem Stall von dem Virus verschont bleiben.
Bei Veränderung der aktuellen Lage, erfolgen weitere Informationen!
Bleibt alle gesund, Gerd und Karin


Wielandshof Wilnsdorf  Anfahrt

Kontakt

+49 2739 891320
Mobil 0175/1601732

wielandshof@gmx.de

Adresse

Wielandshof Wilnsdorf
Gerd Otterbach

Bauhofstraße 5

57234 Wilnsdorf